Wasserversorgung

Die Stadtwerke Torgelow GmbH versorgt die Stadt Torgelow mit den Ortsteilen Spechtberg und Drögeheide mit Trinkwasser aus dem Wasserwerk an der Randow.
In der Wasserfassung im Niederungsgebiet der Randow wird Trinkwasser aus dem Uferfiltrat gewonnen. Das Wasser wird über Brunnen mit einer durchschnittlichen Tiefe von 15 m zum Wasserwerk gefördert. Im Wasserwerk wird das Wasser unter Zugabe von Luftsauerstoff in geschlossenen Filtern aufbereitet. Durch ständige Kontrollen wird die Trinkwasserqualität nachgewiesen.

Die Stadtwerke Torgelow GmbH informiert:

Das Trinkwasser im Versorgungsbereich der Stadtwerke Torgelow GmbH weist einen Härtegrad von
7,69°dH
auf, d. h. lt. dem neuen Wasch- und Reinigungsmittelgesetz wird das Trinkwasser in den
Härtebereich weich
eingestuft.
Ihre Stadtwerke Torgelow GmbH

Welche Härte hat das Torgelower Trinkwasser?

Das Torgelower Trinkwasser liegt im Härtebereich 2. Dies ist genau die Wasserhärtestufe, die Sie für die Einstellung an Ihren Haushaltsgeräten (bspw. Geschirrspüler) bzw. die Dosierung von Waschmitteln verwenden sollten (auf einer dreistufigen Skala). Diese Einstellung entspricht der Verwendung von Trinkwasser mit einem Härtegrad „weich“. Genaueres: siehe Trinkwasser-Analyse.

Ansprechpartner

Anschlusswesen: Frau Fröhlich Tel.: 03976/240035
Abrechnung: Frau Kutz, Antje Tel.: 03976/240042